Pressemitteilungen des Sports Governance e.V.

Auf dieser Seite finden Sie Pressemitteilungen. Hierin äußern wir uns als Verein über tagesaktuelle Geschehnisse rund um die Themen Governance und Nachhaltigkeit im Sport.

Studie zu Unternehmensführung im Profifußball 2020

Gemäß des etablierten Rhythmus einer Aktualisierung nach zwei Jahren legten wir die Studie auch im Corona-Jahr 2020 neu auf.

Die erhobenen Daten aus dem Jahr 2020 beziehen sich auf die Saison 2019/20 und umfassen die 36 Proficlubs der ersten und zweiten Deutschen Bundesliga.

Borussia Dortmund konnte sich erneut an die Spitze des Rankings setzen. In der 2. Bundesliga überzeugt der VfB Stuttgart in einer neuen Struktur. Alle weiteren Details finden Sie hier ➡ Pressemitteilung 2020.

Governance im DFB nach dem Grindel-Rücktritt

Der Sports Governance e.V. nimmt den Rücktritt von Reinhard Grindel als DFB-Präsident zum Anlass, die Governance-Struktur des Deutschen Fußball Bundes zu analysieren.

In der veröffentlichten Pressemitteilung finden Sie Gedanken zur Weiterentwicklung der Struktur des weltweit größten nationalen Fußballverbandes.

Klicken Sie hier und erhalten Sie alle Details! Kommen Sie für einen Austausch gerne auf uns zu.

Studie zu Unternehmensführung im Profifußball 2018

Im Jahr 2018 erfolgte die erste Aktualisierung unserer zuvor veröffentlichten Analyse zur Unternehmensführung im Profifußball.

Die aktualisierte Analyse nahm Bezug auf die Saison 2017/18. Während dieselben Clubs wie zuvor analysiert wurden, ergänzten wir die durch Aufstiege hinzugekommenen Bundesligisten.

Auch in diesem Ranking setzte sich Borussia Dortmund als klarer Sieger durch. Alle weiteren Details finden Sie hier ➡ Pressemitteilung 2018.

Studie zu Unternehmensführung im Profifußball 2016

Das erste Mal veröffentlichten wir unsere Studie im Jahr 2016. Wir fokussierten uns hierbei auf die 18 Bundesligisten der Saison 2015/16.

Borussia Dortmund führte das Ranking damals an. Die detaillierten Tabellen und weitere Ausführungen finden Sie hier ➡ Pressemitteilung 2016.